Alter Stein

Es war im gleichen Jahr, als in Amerika die Kolonien ihre Unabhängigkeit von England erklärten: Anno 1776 wurde an der damaligen Straße von Eschach nach Kemnaten (heute nicht einmal mehr ein ausgebauter Feldweg, sondern nur noch eine Karrenspur) ein kunstvoll behauener Grenzstein versetzt.

Lange Zeit nahm ihn kaum jemand zur Kenntnis, doch inzwischen wurde dieser historische Stein vom örtlichen Steinmetz restauriert. Nicht geklärt ist, warum vor fast 250 Jahren dieser Stein dort platziert wurde. Vermutet wird, dass es sich um einen Fronstein oder vielleicht sogar um einen Sühnestein handelt.

Bewertung des Schauortes