Abtsgmünd

Als kulturellen Mittelpunkt hat Abtsgmünd seine als Bibliothek und für kleinere Veranstaltungen genutzte Zehntscheuer.

Der wohl attraktivste Schauort befindet sich im Teilort Hohenstadt mit einer sehr bekannten Wallfahrtskirche direkt neben dem imposanten Adelmann’schen Schloss. Zu diesem Schloss gehört auch ein Heckengarten mit einem kleinen Lustschlösschen, dass als besondere Kulisse bei Hochzeitspaaren sehr beliebt ist. Regelmäßig finden im Schloss und im Schlossgarten auch große Ausstellungen für Gartengestaltung oder für Kunst und Genuss statt.

Ein weiteres Schloss auf Abtsgmünder Gemarkung steht in Untergröningen. Es beherbergt ein Heimat- sowie ein Kunstmuseum – und in seinem Kellergewölbe verbringt die „Bierappel“, die Gallionsfigur der örtlichen Karnevalstradition, die Zeit außerhalb des Faschings.

Es gibt im Gemeindegebiet gleich zwei Brauereien, und die waldreiche Umgebung lädt zum Wandern ein.

Der Kochertalradweg hat überregionale Bedeutung und die kurvenreiche B 19 ist eine beliebte, allerdings auch unfallträchtige Motorradstrecke.

Infos zu Abtsgmünd

Schauorte und Tipps in Abtsgmünd

Tipps zu Abtsgmünd

Hier fehlt noch ein Schauort? Für Tipps zu interessanten Schauorten in Abtsgmünd einfach unser Kontaktformular „Schauorte zwischen Alb und Wald“ aufrufen.