Gschwend

Der Schwäbische Wald steht für Naherholung inmitten der Natur. Die Gemeinde Gschwend kann durch ihre dicht bewaldeten Hügel mit diesem Pfund durchaus wuchern.

Wer den schnellen Überblick möchte, kann vom Hagberg-Turm oder vom Aussichtspunkt Hohentannen in Rotenhar bis zur schwäbischen Alb oder in Hohenloher Stufenland blicken.

Natur und Kultur gehen in der Gemeinde allerdings Hand in Hand. Sehr empfehlenswert sind zum Beispiel der Mediationspfad „Weiter Weg“ oder der „Kultur- und Landschaftspfad Frickenhofer Höhe“.

Erfrischung an heißen Sommertagen bietet der Badsee am Ortsrand oder ganzjährig das Wasserreich.

Einen Blick in die Vergangenheit erlaubt das Museum des Heimat- und Geschichtsvereins im alten Schulhaus in Horlachen.

Infos zu Gschwend

Nachrichten aus Gschwend

Schauorte und Tipps in Gschwend

Tipps zu Gschwend

Mit Innovationslust und Leidenschaft möchten wir gemeinsam mit unseren Leserinnen und Lesern, mit Vereinen und Kommunen die schönsten Plätze unserer Heimat vorstellen: Melden Sie uns Ihre Veranstaltungen, nennen Sie uns Themen, verraten Sie uns Ihren ganz individuellen Geheimtipp, beschreiben Sie uns einfach Ihren persönlichen Lieblingsort – ihren „Schauort“. Für Tipps zu interessanten Schauorten in Gschwend einfach unser Kontaktformular „Schauorte zwischen Alb und Wald“ aufrufen.