Badesee Gschwend

Zu erkunden gibt es rund um Gschwend jede Menge. Wer in den Sommermonaten hier zu Gast ist und eine kleine Abkühlung braucht, dem empfiehlt sich ein Besuch des kleinen Naturbadesees, in dem sich die Gschwender schon in den 30er-Jahren abgekühlt haben.

Ursprünglich wurde der idyllisch gelegene See als Stausee für den Mühlenantrieb genutzt. Neben Liegewiesen ringsum gibt es hier sogar Umkleidekabinen, einen Kiosk und Kaltwasserduschen. Immer sonntags ist in den Sommermonaten auch die DLRG Gschwend mit einer Rettungsaufsicht vor Ort.

Von Gschwend kommend fährt man Richtung Rotenhar, der Badesee ist ausgeschildert.

Bewertung des Schauortes