Mögglingen

Mittendrin als historischer Marktort zwischen Schwäbisch Gmünd und Aalen und zentral am Oberlauf der Rems liegt Mögglingen.

2019 ist für die Gemeinde gleich ein doppeltes Jahrhundertfest. Zum einen die Remstal-Gartenschau, zum anderen die Fertigstellung der B29-Ortsumgehung. Endlich sausen beziehungsweise stauen die Menschen in ihren Autos nicht mehr durch die Gemeinde einfach hindurch, sondern können den historischen Ortskern mit seinen vielen Baudenkmälern und beschaulichen Gartenschaugärten genießen.

Viele ehrenamtliche Helfer haben grüne und blühende Schauplätze geschaffen: Duftrosengarten, „Baumschule“, Steingarten und, und, und.

Infos zu Mögglingen

Nachrichten aus Mögglingen

Schauorte der Remstal Gartenschau

  • Die „Freiheitsstatue“ greift 2000 Jahre nach dem Bau der römischen Straße am nahegelegenen Limes als römische Freiheitsgöttin Libertas nicht nur das langjährige Thema der Umgehungsstraße auf.
  • Eine Furt, Trittsteine im Wasser, eine Murmelbahn, Keramikkunst am Wasser und eine Installation von Skulpturen zum Thema „Leben im und am Wasser“, geschaffen von Stefan Vollrath, an der Remsaue.
  • Im „Duftrosengarten“ wurden in Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen über 230 Duftrosen gepflanzt.
  • „Neumaier´s Garten“ als „Staudengarten“ in Sachen Dahlien, Gladiolen, Pfingstrosen und vielen blühenden Stauden.
  • Der „Steingarten“ am Marktplatz ist ein Knotenpunkt der Dorfmitte.
  • Mitten im Ort eine Baumschule, die einerseits an die ehemalige Mögglinger Baumschule anknüpft, andererseits interessante Informationen und Pädagogik einfließen lässt.
  • Bereits Anfang 2017 wurde der Weidentunnel in der Kirchstraße aufgestellt und der Mühlbach durch ehrenamtliche Helfer wieder hergerichtet.
  • Am Postplatz steht das bunte Holzregal. Im Juli 2017 wurde vor das Holzregal die Remstal Gartenschau Türe aufgestellt und bietet somit einen tollen Selfiehintergrund.
  • Vom bereits bestehenden Naherholungsgebiet am Grubenholz (Heuchlinger Wald) sind der Albtrauf, das Remstal und die drei Kaiserberge weithin sichtbar. Um die Blickweite zu steigern, wird am Waldsaum ein Aussichtsturm gebaut.
  • An den Wochenenden lädt das von Bürgerinnen und Bürgern sowie Vereinen und Organisationen ehrenamtlich betriebene Café am Marktplatz zu einem Besuch ein.
  • Als Pendant zum Café am Marktplatz gibt es wochentags das Ständle am Bahnhof.
  • Das Hauptgebäude der Mögglinger „Museumsinsel“: Micheleshaus und Pfarrscheuer
  • Der Hildegard-von-Bingen-Kräutergarten hinter dem katholischen Pfarrhaus

Aktuelles aus Mögglingen

    Fragen und Antworten zu Mögglingen

    Wann sind die Highlightwochen in Mögglingen?

    Die Highlightwochen „Mögglingen“ der Remstal Gartenschau gehen vom 27. Mai bis 2. Juni und vom 30. September bis 6. Oktober 2019.

    Wo gibt es aktuelle Nachrichten aus Mögglingen?

    In der Rems-Zeitung im Ressort Mögglingen.

    Termine und Veranstaltungen in Mögglingen

    Übersicht über Termine und Veranstaltungen in Mögglingen.

    Tipps zu Mögglingen

    Mit Innovationslust und Leidenschaft möchten wir gemeinsam mit unseren Leserinnen und Lesern, mit Vereinen und Kommunen die schönsten Plätze unserer Heimat vorstellen: Melden Sie uns Ihre Veranstaltungen, nennen Sie uns Themen, verraten Sie uns Ihren ganz individuellen Geheimtipp, beschreiben Sie uns einfach Ihren persönlichen Lieblingsort – ihren „Schauort“. Für Tipps zu interessanten Schauorten in Mögglingen einfach unser Kontaktformular „Schauorte der Remstal Gartenschau“ aufrufen.

    Bewertung des Schauortes