Göggingen

Göggingen hat als Markenzeichen seinen Wasserturm bei der Gemeindehalle. Die zum Teil schön hergerichteten alten Bauernhäuser an der Ortsdurchfahrt erinnern daran, dass die moderne Wohngemeinde einst ein kleines Bauerndorf war. Sehr ursprünglich erhalten blieb der Teilort Horn, den man schon von weitem an seinem Schloss erkennt. Zum Schloss, das man leider nicht von innen besichtigen kann, gehört eine kleine Kirche und ein Schlossgut mit einem Hofladen.

Der Hauptort selbst ist eine Hochburg der Kleintierzucht. Die gepflegte Zuchtanlage am Ortsrand die Heimat sehr vieler national und international mit höchsten Preisen bedachten Tiere. Nicht weit davon liegt als Ausflugsziel und Badeort der Götzenbachstausee mit einem Labyrinth aus Hecken.

Infos zu Göggingen

Nachrichten aus Göggingen

Schauorte und Tipps in Göggingen

Tipps zu Göggingen

Mit Innovationslust und Leidenschaft möchten wir gemeinsam mit unseren Leserinnen und Lesern, mit Vereinen und Kommunen die schönsten Plätze unserer Heimat vorstellen: Melden Sie uns Ihre Veranstaltungen, nennen Sie uns Themen, verraten Sie uns Ihren ganz individuellen Geheimtipp, beschreiben Sie uns einfach Ihren persönlichen Lieblingsort – ihren „Schauort“. Für Tipps zu interessanten Schauorten in Göggingen einfach unser Kontaktformular „Schauorte zwischen Alb und Wald“ aufrufen.