Bauern- und Technikmuseum

Das  Schwäbische Bauern- und Technikmuseum im Eschacher Ortsteil Seifertshofen ist etwas Besonderes in der Museumslandschaft im Ostalbkreis. Bei der Konzeption hat kein Museumspädagoge oder ein spezialisierter Sammler die Regie geführt. Vielmehr ist dieses Museum dem Bemühen der Familie Kiemele zu verdanken, die alte Gegenstände gesammelt und aufbewahrt hat, um sie der Nachwelt zu erhalten.

Alte landwirtschaftliche Maschinen und Geräte gibt es ebenso wie Militärfahrzeuge und sogar ganz Flugzeuge, Straßenbahnwaggons, Feuerwehrfahrzeuge und Oldtimer. Eine Gaststätte lädt dort zu Einkehr ein. Detaillierte Informationen über die Öffnungszeiten und Wissenwertes über Museumsgründer Eugen Kiemele (Landwirt, Schrotthändler und Rennfahrer) findet man unter museum-kiemele.de

Bewertung des Schauortes