Remsgarten

Wo über Jahrzehnte das Gerätehaus der Lorcher Feuerwehr stand und das Ufer der Rems von dichtem Gebüsch abgeschirmt wurde, wurde der Freiraum geschaffen für einen Platz mit einer echten Aufenthaltsqualität – nicht zuletzt für Familien!

Bewusst wurde darauf verzichtet, diese Wiese an der Rems mit Spielgeräten zu gestalten. Es soll vielmehr eine Spielwiese werden, die (mit Ausnahme eines Kletterparks unter den Bäumen am Rand und einem Sandkasten) den Besucherinnen und Besuchern aller Generationen viel Raum für eigene Aktivitäten lässt und den Zugang zum Ufer im Bereich der Einmündung des Götzenbachs öffnet. Dort sollen Kinder die Möglichkeit haben, am oder im Wasser zu spielen. Jugendliche können dort zum Beispiel Frisbee spielen.

Bewertung des Schauortes