Naturschutzgebiet Kaltes Feld/Hornberg

Beim Wandergegebiet Kaltes Feld/Hornberg handelt es sich um eines der schönsten Naturschutzgebiete im Bereich der Schwäbischen Alb. Zu allen Jahreszeiten entfaltet diese Landschaft am Albtrauf mit Weitblick ins Remstal und in den Schwäbischen Wald seine Reize.

Beliebte Einkehrmöglichkeiten sind auf dem Kalten Feld das Berggasthaus Knörzerhaus und das Wanderheim Franz-Keller-Haus des Schwäbischen Albvereins. Die aktuellen Öffnungszeiten sind normalerweise am Parkplatz am Segelflugplatz Hornberg ausgeschildert.

Am Franz-Keller-Haus befindet sich übrigens der höchste Punkt der Markungsfläche der Stadt Schwäbisch Gmünd (781 m).

Bewertung des Schauortes