Marienbrunnen

Der Marktplatz gilt als das Herzstück der Stauferstadt. Baustile aus allen Epochen können bewundert werden. Im Blickpunkt steht der Marienbrunnen mit dem Doppelbild einer Renaissance-Madonna, die für das Seelenheil der Bürger betet.

Der Brunnentrog aus dem Jahre 1776 ist repräsentativ mit den Wappen von zehn einst einflussreichen Gmünder Geschlechtern geschmückt.

Bewertung des Schauortes