St. Salvator Kreuzweg

Der Kreuzweg zur Felsenkirche St. Salvator hat sich durch die Betrachtung der lebensgroßen figürlichen Darstellungen der Passionsgeschichte Christi in das Bewusstsein ganzer Gmünder Generationen eingebrannt.

Erhalt und Pflege der weitläufigen Anlage befinden sich in der Obhut der katholischen Kirche und des bürgerschaftlich organisierten Salvator-Freundeskreises.

Bewertung des Schauortes